Der Hexentisch von Marbach

Bekannt ist in Marbach auf dem Erbgerichtsberge ein seltsamer Stein, der „Hexentisch“. Hier mögen wohl frühere Generationen in feierlicher Prozession zum Hexentisch gezogen sein. In dem großen Loche in der Mitte soll der Schaft eines Marienbildes gesteckt haben. Der Hexentisch ist ein gewiss sehr altes, vielleicht auch das älteste Erinnerungszeichen Marbachs an die vorreformatorische Zeit.

Die Glocken im Zellwald

Gartenstraße 2A, 09661 Striegistal, Deutschland